Aromapflege -  Indikationen und Wirkungsweisen

Das Gebiet ist groß und die Anwendungsmöglichkeiten vielfälltig. Sie reichen von der professionellen Raumbeduftung bis hin zur Wundpflege und die Anwendung bei psychischen Belastungen und Befindlichkeitsstörungen.

Aromawellness: mit den ätherischen Ölmischungen können angenehme und gleichzeitig gesundheitsfördernde Prozesse    angewandt werden (siehe Wirkung von äÖl). Im Fordergrund steht die gesunde und natürliche Hautpflege. Hierzu zählen: Bäder (Gesicht-, Hand- oder Fußbad;) sanfte Einreibungen; Wickel und Auflagen zur Entspannung und Förderung des Wohlbefindens.

Innere Einnahme: von Hydrolaten, fetten Ölen und ätherischen Ölen ist NUR in Zusammenarbeit mit der Aromaexpertin anwendbar!

Aromaküche: Kochen mit Aromaölen und vor allem hochwertigen fetten Ölen, sowie den Hydrolaten ist Teil der Aromapflege - die Gesundung von Innen! Die Anwendung braucht Einiges an Erfahrung, die aber in Kursen und Workshops erlernbar ist.

Raumbeduftung: bietet vielfälltige Möglichkeiten zur Schaffung eines gesunden Raumklimas und zur Unterstützung der positiven Raumschwingung.

Anwendungen bei Krankheit - Prävention und begleitende Unterstützung - von der Erkältung bis zur Chemotherapie, von gesundem Schlaf bis zur Panik und Angst; von Persönlichkeitsentwicklung und Änderung des Lebensstils,von der pränatalen Vorsorge bis Sterbebegleitung und Trauerarbeit.

                                                                                                    

 

Sie sehen, wie umfangreich die Möglichkeiten der Aromapflege sind! Es ist sicher für sie etwas dabei!



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!